Bei der Betriebsbesichtigung in der Duisburger Werft Ophardt Maritim durften die Wirtschaftsjunioren einen Blick in die Vision eines Schiffsbaus werfen. Neben einer rasanten Testfahrt über den Rhein mit dem Vorführboot wurde den Wirtschaftsjunioren Mönchengladbach über die Vision des Gründers sowie die Unternehmensphilosophie in der Fertigung eindrucksvoll berichtet.

Die Boote werden zur Zeit für die Bundeswehr und den Katastrophenschutz gebaut. Eine Produktion für den zivilen Schiffsbau ist zur Zeit in Planung.

Beeindruckt von der  Betriebsführung liessen die Wirtschaftsjunioren den sommerlichen Abend in der Duisburger Traditionshafengaststätte Hübi gemeinsam ausklingen.

 

14.09.2016 Betriebsbesichtigung Ophardt Werft Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.