BB_Oettinger-web
© Joachim Köllmann

Brauereibesichtigungen sind immer ein feucht-fröhliches Vergnügen und so sammelte sich am 23. April. am späten Nachmittag ein erwartungsfrohes Grüppchen Wirtschaftsjunioren vor dem Werkstor.

Nach der Begrüßung durch Herrn Saure, der als „Hans Dampf in allen Gassen“ auch für die Führungen durch die Brauerei zuständig ist, betraten wir das Gelände. Uns erwartete zunächst der ganze Stolz von Oettinger, der brauereieigene Lieferfuhrpark, nagelneu und blitzesauber standen die LKW zum Spalier aufgereiht. Im weiteren Fortgang erfuhren wir, dass die Direktbelieferung des Einzelhandels eine der zentralen Geschäftsgrundlagen von Oettinger ist.

Wir hatten damit eigentlich auch schon das gesamte Marketingkonzept des Unternehmens erlebt – kostenlose Brauereiführungen und saubere LKW.

Herr Saure erläuterte uns all dieses natürlich etwas ausführlicher bei einer ersten Runde der hauseigenen Produkte. Danach war mit dem Billigimage der Marke Oettinger gründlich aufgeräumt und wir sahen das Unternehmen der Familie Kollmar, das immerhin Deutschlands meistgetrunkenes Bier braut, mit anderen Augen.

Der Rundgang durch die Abfüllhalle und die eigentliche Brauerei wurde von Herr Saure mit einer großartigen Mischung aus Fakten, Information und Brauerlatein kombiniert. Es war beeindruckend zu sehen, welch´ moderne Produktionsstätte die ehemalige Hannenbrauerei unter der Leitung von Oettinger geworden ist.

Den Abschluss des Rundganges bildete eine Verkostung der verschiedenen Oettingerbiere direkt aus dem Lagertank. Frisches Oettinger Pils oder Export direkt aus einem 163.000 Liter-Tank gezapft und getrunken, umgeben von Millionen weiteren – das war der krönende Abschluss eines hochinteressanten Nachmittages.

Vielen Dank an die Oettinger Brauerei Mönchengladbach und im Besonderen an Herrn Saure.

Andreas Deußen

Besichtigung der OETTINGER Brauerei Mönchengladbach
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.